Baubetrieb und Bauwirtschaft

BRISE-Vienna

EU-Forschungsprojekt Urban Innovation Action (UIA) - BRISE-Vienna

BRISE – Building Regulations Information for Submission Envolvement heißt das neue richtungsweisende Forschungsprojekt, welches mit 4,8 Mio Euro durch die Europäische Union mittels Urban Innovative Actions (UIA) gefördert wird. In den nächsten drei Jahren wird die Stadt Wien in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Bereich Wissenschaft und Forschung, sowie mit Anwendern aus der Baubranche gemeinsam dieses Vorhaben abwickeln. In Kombination mit teilautomatischer Einreichprüfung mittels Building Information Modeling (BIM), Künstlicher Intelligenz (KI) und Augmented Reality (AR) wird ein modernes digitales Baugenehmigungsverfahren weiterentwickelt.
(Quelle: BRISE-Vienna)

Kernaufgaben der TU Wien

Die Kernaufgaben des interdisziplinären Forschungsteam der TU Wien sind:

  • Anforderungen an openBIM (LOI, LOG)
  • Forschung und Entwicklung von Prüfregeln
  • Forschung Anwendung von Augmented Reality im Baugenehmigungsverfahren
  • Forschung Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Baugenehmigungsverfahren (E194-04)
  • Ausarbeitung von wissenschafltichen Arbeiten
  • Entwicklung von Schulungsunterlagen für den Einsatz von BIM-Prüfregeln
  • Einbindung in die forschungsgeleitete Lehre
  • Dissemination der Erkenntnisse und Anforderungen
  • Aktive Zusammenarbeit und Leitung der entsprechenden WorkingGroup in buildingSMART

Weitere Projektmitarbeiter_innen:

Simon Fischer, BSc
Alexander Gerger
Daniel Pfeiffer
DI Tina Krischmann (TBW-ODE)
Hannes Asmera (TBW-ODE)
Johannes Krasa
Lukas Huber
Sebastian Zdanowicz

Projektpartner_innen:

Stadt Wien (Projekt-Lead)
BRISE-Vienna

TBW-ODE

Institut für Information Systems Engineering
FOB E-Commerce (E194-04)

Ziviltechnikerkammer für Wien, Niederösterreich und Burgenland

WH Media GmbH

Förderung

EU-Förderschiene
UIA Urban Innovative Actions

Projektvorstellung auf UIA

Projektlaufzeit: 01.09.2019 - 31.08.2022