Baubetrieb und Bauwirtschaft | Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement

Technische Universität Wien

Rupert ZIERHOFER - Drucklufterzeugung und Anwendung

TU Wien, 2011

Abstract.

 

Den Schwerpunkt des ersten Abschnittes dieser Arbeit bildet das Thema Drucklufterzeugung. Von ihren Anfängen, über die beiden Hauptarten der Erzeugung, bis hin zu fahrbaren Baustellenkompressoren und deren Kenngrößen, geforderten Druckluftqualitäten sowie unvermeidbaren Druckluftverlusten und damit verbundenen Kosten, wird hier das Thema Drucklufterzeugung in begrenztem Ausmaß beleuchtet. Um abschließend auf die Anwendungen von Druckluft einzugehen, werden zwei grundbauspezifische pneumatische Verfahren vorgestellt. Bei diesen Anwendungen handelt es sich um grabenlose Vortriebsverfahren, die es beispielsweise ermöglichen, Rohre unter Fahrbahnen, Schienen oder Flüssen mit relativ geringem Aufwand wirtschaftlich zu verlegen.

www.ibb.tuwien.ac.at