Baubetrieb und Bauwirtschaft

James DENK - Automatisierte Leistungserfassung im Erdbau

TU Wien, 2006

Kurzfassung

Ausgehend von der Definition der automatisierten Leistungsermittlung wird das Thema der Arbeit aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchtet. Neben der theoretischen Betrachtung des Leistungsbegriffes und der Darstellung der derzeit einsetzbaren Technologien bildet eine Befragung von Unternehmen der Bauindustrie und im Erdbau tätigen Firmen einen bedeutenden Teil dieser Arbeit. Der Hintergrund dafür ist der Erdbaumarkt in Ostösterreich.

Diese Betrachtungen zeigen die Möglichkeit auf, GPS-Systeme zum Erdbaustellenmanagement einzusetzen. Systeme zur automatisierten Leistungsermittlung direkt an der Maschine werden vor allem im Bergbau eingesetzt. Die in Ostösterreich tätigen Erdbaufirmen haben, im Vergleich zu Anwendungen im Bergbau, geringe Massen zu bewegen, weshalb der Einsatz dieser Technologie fraglich ist. Die Unternehmen der Bauindustrie besitzen tendenziell einen kleinen Gerätepark und sind, in ihrer Rolle als Auftraggeber von Subunternehmern, an Controlling-Anwendungen interessiert. Dazu werden GPS-Technologie und auch digitale Geländemodelle eingesetzt, die neben vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auch zur automatisierten Leistungsermittlung verwendet werden können.

Bei den zukünftigen Entwicklungen am Erdbaugerätemarkt ist mit einem verstärkten Einsatz von Elektronik zur Gerätesteuerung zu rechnen, dabei dominiert die Laser- und GPSTechnologie. Diese Technik begünstigt die zukünftige Anwendung von automatisierter Leistungsermittlung.


 

Abstract

Automated Performance Measurement in Earthmoving

Starting with the definition of automated performance measurement the topic is discussed from the view of different backgrounds. Which are the theoretical approach to performance of earthmoving machines, the current state of the art technologies as well as the interviews with practitioners in earthmoving. The earthmoving industry in the eastern part of Austria builds the framework for the considerations in this thesis.

Besides other applications it is possible to use GPS-Technology for the management of earthmoving sites, which includes performance measurement. Automated performance measurement directly on the machinery is commonly used in mining. The earthmoving companies of eastern Austria never deal with amounts of material comparable to the mining industry. That’s why the use of automated performance measurement is questionable from the view of an earthmoving firm in east Austria. The companies of the construction industry tend to own little machinery. Therefore they – in their role as a client of subcontractors – are interested in applications concerning the controlling of earthmoving sites. GPS-Systems in combination with digital surface models state the appropriate technology which is in fact a possibility to measure performance.

The future development of earthmoving equipment lies in the more sophisticated use of electronics. The GPS and Laser technology will be the backbone of the development for the automated control of machines. That’s the fact that also fosters new possibilities for the automated performance measurement.

 

Ausgeführte Diplomarbeiten nach Jahren