Baubetrieb und Bauwirtschaft

Übersicht

Das vollständig neu konzipierte eintägige Kolloquium „Zukunftsfragen des Baubetriebs“ des Forschungsbereichs Baubetrieb und Bauverfahrenstechnik am Institut für Interdisziplinäres Bauprozessmanagement der TU Wien verfolgt die Zielsetzung, baubetriebliche Entwicklungen in der Baubranche aus unterschiedlichen (auch fachfremden) Blickwinkeln vorzustellen und zu diskutieren.

Die baubetriebliche Forschung und Lehre ist naturgemäß eng mit dem „Forschungslabor Baustelle“ verbunden. Daher spricht die Veranstaltung insbesondere Fachexperten aus der Baupraxis und der Wissenschaft an, damit ein reger Gedankenaustausch auf universitärer Ebene stattfinden kann. Das Kolloquium wird durch hochstehende Vorträge zu baubetrieblichen Themen und anschließenden (hoffentlich kontroversen) Podiums- und Publikumsdiskussionen gekennzeichnet sein.

Digitales Planen.Bauen.Betreiben - Prozess vermeidet Prozess

Das Kolloquium steht unter dem zentralen Motto „Wie werden sich die Prozesse entlang der Wertschöpfungskette eines Bauprojektes zufolge der Digitalisierung entwickeln? Welchen wesentlichen Herausforderungen haben sich Auftraggeber, Nutzer, Planer, Ausführende und Wissenschaftler zu stellen und wie wird sich die zunehmende Digitalisierung insbesondere auf die Tätigkeit von Sachverständigen und Juristen auswirken?

Der Auftakt der Veranstaltungsreihe konzentriert sich beispielhaft darauf, wie durch eine frühzeitige und sorgfältige Planung von Prozessen über den Lebenszyklus eines Bauvorhabens spätere Gerichtsprozesse vermieden werden können. Die einzelnen Vorträge beleuchten schwerpunktmäßig Zukunftsfragen des Baubetriebes aus Sicht der Wissenschaft, der Praxis und der Juristen & Gutachter. Die Veranstaltung findet erstmals am Donnerstag, den 17.05.2018 im Kuppelsaal der TU Wien statt und wird maßgeblich vom Hauptverband der Sachverständigen mitgetragen.

Die im Anschluss stattfindende Enquete der Plattform 4.0 rückt unter anderem Zukunftsfragen aus Sicht junger Ingenieure in den Mittelpunkt der Diskussion.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an diesem innovativen Kolloquium „Zukunftsfragen des Baubetriebs“ und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Einladung

Die Einladung als PDF-Datei