Baubetrieb und Bauwirtschaft

Studientage Kamptal – Teambuilding (2016)

Sehen, Riechen, Schmecken

Unter dem Motto „Sensorik“ stand der diesjährige Teamevent der Forschungsbereiche Baubetrieb und Bauwirtschaft. Am 28. und 29. Juli besuchten 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Region Kamptal. Das intensive Programm erstreckte sich über ein Seminar und kulturelle sowie kulinarische Sehenswürdigkeiten der Region im südöstlichen Waldviertel.

Das Programm wurde geleitet von DI Manfred Winkler, der es verstand den Qualitätsbegriff bei Lebensmitteln zu präzisieren und die Wahrnehmungsinne der Teilnehmer zu stärken. Genauso wie am Institut spielt in der Sensorik das interdisziplinäre Zusammenwirken mehrere Fachbereiche eine entscheidende Rolle.

Bei einer Führung durch das Schloss Grafenegg und beim Schlendern durch den angrenzenden weitläufigen Park konnte man sich von einer Vielzahl von Baustilen begeistern lassen, die überwiegen vom Historismus der Burg und der modernen Festspielstätten geprägt sind. Bei herrlicher Aussicht konnten sich alle Teilnehmer in der „Weinbeisserei“, ein Heuriger der anderen Art, in geselliger Runde austauschen.

Eine geführte Weinkost sowie ein Besuch beim renommierten Flaschengärsekt-Hersteller Steininger belebte die Runde am nächsten Tag, bevor bei einer kleinen Wanderung auf den Heiligenstein der Teamevent beschlossen wurde. In herrlicher Kulisse der Region betonten Prof. Goger und Emeritus Prof. Jodl, wie wichtig es sei, sich auch im Arbeitsalltag auf verbindende Gemeinsamkeiten zu besinnen.

Bilder von den Studientagen im Kamptal
Studientage Kamptal